Ab Mai geänderte Öffnungszeiten im Labor Bad Kreuznach

Bitte beachten Sie, dass ab Mai wieder die Sommeröffnungszeiten gelten. Unser Weinlabor in Bad Kreuznach ist dann von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Freitags bleibt das Labor geschlossen. In dringenden Fällen können Sie Ihre Proben im Labor in Alzey freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr abgeben.

Keine Weichmacher in Wein für China

Neuerdings verlangen Chinesische Zollbehörden offenbar eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, dass Weine die nach China exportiert werden sollen, keine Weichmacher enthalten. Dies geht aus Anfragen von Betrieben hervor, die uns in der letzten Woche und heute erreichten. Soweit uns bekannt ist, akzeptieren die Zollbehörden in China bei Weinen mit [...] Weiterlesen

Aktuelle GEWA Kurzinformation zum Weinrecht

Die GEWA Etiketten GmbH informiert seit über 40 Jahren die Weinbranche über Veränderungen im Wein-Bezeichnungsrecht. Die nunmehr vorliegende neuste Ausgabe Nr. 28 der Broschüre "Kurzinformation Weinrecht" wurde umfassend überarbeitet und an die geltenden Rechtsvorschriften angepasst. Die wesentlichen Gesetzestexte werden verständlich dargestellt [...] Weiterlesen

Erstes Gerichtsurteil im Streit um Eiswein aus 2011

Wie die Allgemeine Zeitung in ihrer Ausgabe am 19. März berichtet hat das Verwaltungsgericht Neustadt die Klage einer Weinkellerei auf Erteilung der amtlichen Prüfnummer für zwei als „Eiswein“ angemeldete Rebensäfte am Dienstag abgewiesen. Es ist das erste Urteil im Zusammenhang mit der umstrittenen Eisweinlese im Januar 2012, bei der die [...] Weiterlesen

Kann Wein bekömmlich sein ?

NEIN - Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts von Donnerstag, den 14. Februar dürfen Weine nicht mehr mit der Beschreibung "bekömmlich" beworben werden. Für Wein darf nicht mit den Begriffen "bekömmlich" wegen "sanfter Säure" geworben werden. Dies verstoße gegen europäisches Recht, das gesundheitsbezogene Angaben für alkoholische Getränke [...] Weiterlesen

Unstimmigkeiten durch falsche Analysenmethode

Aus aktuellem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass Analysenwerte nur mit den amtlichen zugelassenen Referenzverfahren ermittelt werden sollten. wenn gesetzlich fixierte Grenzbereiche erreicht werden. Als Beispiel für Unstimmigkeiten möchten wir folgenden Fall exemplarisch aufführen: Das Labor A erstellt eine Analyse für Weißwein QbA mit [...] Weiterlesen

Pro-Kopf-Verbrauch an alkoholischen Getränken rückläufig

Wie die IHK Trier in ihrer neusten Ausgabe Wein-Aktuell 01/2013 berichtet, ist der Verbrauch an Spirituosen pro Kopf in Deutschland seit Anfang der 90er Jahre deutlich zurück gegangen. Nachdem er sich von 6,2 Liter Fertigware in der alten Bundesrepublik als Folge der Wiedervereinigung in Gesamtdeutschland auf 7,5 Liter im Jahr 1991 erhöhte, sank [...] Weiterlesen

EU Kommission bewertet den Weinsektor

Die EU Kommission berichtet in einem 14 Seiten umfasseneden Artikel, der in 8 Abschnitte gegliedert ist, über die aktuelle Situation auf dem Weinsektor. Sie geht dabei insbesondere auf die Erfahrungen bei der Durchführung der Weinmarkt-Reform von 2008 ein. Eine Zusammenfassung des Berichts finden Sie in dem gemeinsamen Rundschreiben des Deutschen [...] Weiterlesen

< 1 ... 3 4 5 6 7 8 >